Boccaccio

Komponiert von:

Franz von Suppé

Beschreibung:

Giovanni Boccaccio
Pietro,
Prinz von Palermo
Scalza,
Barbier
Beatrice,
sein Weib
Lotteringhi,
Faßbinder
Isabella,
sein Weib
Lambertuccio,
Gewürzkrämer
Petronella,
sein Weib
Fiametta,
beider Ziehtochter
Leonetto, Tofano, Chichibio, Guido, Cisti, Federico, Giotto, Rinieri,
Studenten, mit Boccaccio befreundet
Ein Unbekannter
Der Majordomus des Herzogs von Toskana
Ein Colporteur
Madonna Janeofiore
Elisa,
deren Nichte
Marietta,
ein Bürgermädchen
Madonna Nona Pulci
Augustina, Elena, Angelica,
deren Töchter
Alberto, Gerbino, Guidotto, Riccardo, Feodoro, Nostogio,
Gesellen bei Lotteringhi
Fresco,
Lehrjunge bei Lotteringhi
Checco, Giacometto, Anselmo, Tita Nana,
Bettler
Filippa, Oretta, Violanta,
Mägde im Dienste Lambertuccios

Comedia dell'Arte:
Pantalone
Brighella, Polichinella,
Pantalones Freunde
Colombina
Arlecchina
Scapino,
dessen Gefährte
Narcissino,
ein Sizilianer, Columbinens Freier

Zeit: Die Handlung spielt zu Florenz im Jahre 1331

Manche Schauspieler muten sich nichts zu. Aber ihrem Publikum alles.
© Gerald Drews (*1954)

Alle Informationen auf operettenwelt.de erfolgen ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
In keinem Fall wird für Schäden eine Haftung übernommen, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben!