Wiener Blut

Komponiert von:

Johann Strauß

Beschreibung:

Personen:

Fürst Ypsheim-Gindelbach, Premierminister von Reuß-Schleiz-Greiz
Balduin Graf Zedlau, Gesandter von Reuß-Schleiz-Greiz in Wien
Gabriele, seine Frau
Graf Bitowski
Demoiselle Franziska Cagliari, Tänzerin am Kärtnertortheater in Wien
Kagler, ihr Vater, Carousselbesitzer
Comtesse Vtlk, Comtesse Schildritz, Comtesse Haders zu Hadersbrunn
Marquis de la Fossade, Lord Percy, Principe de Lugardo, Diplomaten
Pepi Pleininger, Probirmamsell
Josef, Kammerdiener des Grafen Zedlau
Anna, Stubenmädchen bei Demoiselle Cagliari
Der Haushofmeister beim Grafen Bitowski
Ein Fiakerkutscher
Der Wirth vom Casino im Hietzing
Ein Grenadier
Ein Deutschmeister
Damiani, genannt der Mozart-Harfenist
Franz Gruber, genannt das "picksüße Holz"
Mayer, genannt Zwickerl, Violinspieler

Es spielt in Wien zur Zeit des Congresses und zwar während der Dauer eines Tages.

Der erste Akt spielt bei Demoiselle Cagliari in Döbling,
der zweite Akt im Palais des Grafen Bitowski,
der dritte Akt im Casino in Hietzing.

Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben.
© Oscar Wilde (1854 - 1900)

Alle Informationen auf operettenwelt.de erfolgen ohne Gewähr auf Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
In keinem Fall wird für Schäden eine Haftung übernommen, die sich aus der Verwendung der abgerufenen Informationen ergeben!